3. Spieltag der EL

Die Europa League 2014/2015, davon konnte man sich schon in den ersten Runden überzeugen, ist immer für die eine oder andere Überraschung gut. Der dritte Spieltag der Europa League steht nun kurz bevor und man darf sich erneut auf einige Topbegegnungen freuen! Wir von Rivalo bieten ihnen erneut sowohl einen Überblick über die Topbegegnungen des Spieltages, als auch über unserumfangreiches Wettangebot mit attraktiven Quoten zu allen Spielen der diesjährigen Europa League. Werden Sie zum Europa League Spezialisten und setzen Sie auf ihre Favoriten!

Young Boys Bern – SSC Napoli (23.10., 19:00 Uhr MEZ)
Der SSC Napoli ist mit zwei vollen Erfolgen in die Europa League Saison gestartet und ist der nächste Gegner der Young Boys in Bern. Die Mannschaft von Uli Forte ist, geht man nach der derzeitigen Form, der klare Außenseiter in der Begegnung mit dem italienischen Traditionsklub. Die Young Boys konnten im bisherigen Verlauf zwar auch schon einen Sieg gegen Slovan Bratislava feiern, aber an Spieltag zwei setzte es eine klare Niederlage in Prag gegen Sparta. Die Buchmacher von Rivalo haben in der Begegnung Young Boys gegen Napoli zwar keinen klaren Favoriten ausgemacht, aber die Quoten sprechen dann doch eher für die Süditaliener. Ein Sieg der Gäste schlägt sich mit der Quote 2,25 nieder, wohingegen ein Heimsieg die Quote 3,10 mit sich bringt. Gibt es eine Punkteteilung erhält man die Quote 3,40. Holt sich YB den nächsten Dreier vor heimischer Kulisse oder schnappen ihnen die Azzurri aus Neapel die drei Punkte vor der Nase weg?
Trabzonspor – Sporting Lokeren (23.10., 19:00 Uhr MEZ)
Ein Duell auf Augenhöhe erwartet uns in der Europa League Gruppe L zwischen Trabzonspor und dem belgischen Vertreter Sporting Lokeren. Lokeren hat wie auch Trabzon bisher einen Sieg und eine Niederlage vorzuweisen. Der Sieger dieser Begegnung kann sich somit schon etwas Luft verschaffen im Kampf um die beiden Aufstiegsplätze. Geht es nach den Quoten auf www.rivalo.comist die Heimmannschaft leicht zu favorisieren. Gewinnt Trabzonspor das Heimspiel gegen Sporting Lokeren so gibt es die Quote 1,70, gewinnen aber die Belgier lautet die Quote 4,50 n. Sollten sich die beiden Teams mit jeweils einem Punkt begnügen, erhalten Sie das Vierfache ihres Einsatzes zurück. Setzen Sie auf ihren Favoriten!
FC Villareal – FC Zürich (23.10., 21:05 Uhr MEZ)
Der FC Zürich ist zu Gast beim Tabellenführer der Gruppe A, dem FC Villareal. Die Zürcher, mit einem mageren Punkt an letzter Stelle, wollen natürlich voll punkten um den Anschluss an die Tabellenspitze nicht zu verlieren. Zwar ist diese Gruppe noch sehr ausgeglichen, aber man darf sich wohl keinen weiteren Ausrutscher leisten, will man bis zum Schluss um die Aufstiegsplätze mitspielen. Das letzte Heimspiel in der Europa League konnte Villareal ganz klar mit 4:0 gegen Apoel Limassol gewinnen. Mit einem weiteren Sieg wird es schon sehr schwer die gelben U-Boote von der Tabellenspitze noch zu verdrängen. Die Elf von Urs Meier wird aber nicht klein beigeben und alles versuchen, um zumindest mit einem Punkt die Heimreise antreten zu können. Die Quoten auf Rivalo für die Begegnung Villareal gegen FC Zürich schreiben die Favoritenrolle mit einer Siegquote von 1,40 ganz klar dem Heimteam zu. Gewinnt hingegen der FCZ in der Fremde gibt es die beachtliche Quote von 7,50 und bei einem Unentschieden winkt immer noch eine Quote von 4,70. Schaffen die Zürcher den ersten Sieg in der Gruppenphase ausgerechnet in Spanien?
Partizan Belgrad – Besiktas (23.10., 21:05 Uhr MEZ)
Nach zwei gespielten Spieltagen liegt Besiktas mit zwei Unentschieden auf Platz zwei und Partizan mit einem Punkt auf Rang vier. Besiktas, nur knapp im CL-Playoff an Arsenal gescheitert hat aber höhere Ansprüche und so erwartet man sich in Runde drei den ersten Sieg. Partizan wird es den Adlern vom Bosporus aber bestimmt nicht allzu einfach machen die drei Punkte aus Belgrad zu entführen. Mit Demba Ba hat Besiktas im Sommer ein goldenes Händchen bewiesen, denn der Senegalese brauchte nur wenig Anlaufzeit, um zu einer wahren Stütze und zum Goalgetter Nummer eins zu avancieren. Die Buchmacher von Rivalo sehen im Spiel Partizan Belgrad gegen Besiktas Istanbul die Türken als leichten Favoriten. Ein Sieg der Gäste bringt die Quote 2,45 mit sich und eine Punkteteilung immer noch die Quote 3,30. Gewinnt aber Partisan sein erstes Match schlägt sich das mit einer Quote von 2,90 zu Buche. Wer holt sich den ersten Sieg in der Gruppenphase der Champions League 2014/2015?
Wir laden Sie ein in unserem umfangreichen Wettangebot für die Europa League 2014/2015 mit den gewohnt attraktiven Quoten zu stöbern. Dort finden Sie nicht nur Langzeitwetten auf die Gruppensieger oder den Europa League Sieger, sondern natürlich auch Einzelwetten, Kombiwetten und Livewetten zu allen Spielen der Europa League. Besuchen Sie uns auf www.rivalo.com und setzen Sie auf ihren Favoriten!