Topspiele der Europa League

Der zweite Spieltag der Europa League steht bevor und Fußballfans dürfen sich erneut auf einige Topspiele freuen! Schon zum Start in die Europa League 2014/2015 gab es einige Überraschungen, mit denen nur Wenige gerechnet haben. Wir von Rivalo bieten ihnen erneut sowohl einen Überblick über die Topbegegnungen des Spieltages, als auch über unser umfangreiches Wettangebot mit attraktiven Quoten zu allen Spielen der diesjährigen Europa League. Werden Sie zum Europa League Spezialisten und setzen Sie auf ihre Favoriten!

Tottenham – Besiktas
Beide Teams konnten in ihren Auftaktspielen nicht vollends überzeugen und starteten jeweils mit einem Unentschieden in die diesjährige Europa League Saison. Während Besiktas vor eigenem Publikum nicht über ein 1:1 gegen Asteras Tripolis hinauskam, mühte sich Tottenham in Belgrad bei Partisan zu einem mageren 0:0. Somit heißt es in Runde zwei: Wer holt sich die ersten drei Punkte? Besiktas hat in diesem Jahr schon einmal schlechte Erfahrungen mit einem englischen Verein, nämlich Arsenal London, gemacht. Die Gunners hinderten die schwarzen Adler am Einzug in die Champions League. Die Spieler von Tottenham wollen natürlich vor heimischer Kulisse zeigen, was in ihnen steckt und sie gehen auch als Favorit in diese Begegnung. Die Buchmacher von Rivalo haben die Quoten für das Spiel Tottenham gegen Besiktas wie folgt festgelegt: Ein Heimsieg der Spurs wurde mit der Quote 1,55 versehen, das Unentschieden mit der Quote 3,80. Trauen Sie aber Besiktas den Sieg in London zu, dann gibt es die Quote 6,50 für Sie. Setzen Sie auf ihren Favoriten!
FC Zürich – Borussia Mönchengladbach
Der FCZ hat in der ersten Runde der Gruppenphase ein spannendes Spiel gegen APOEL Limassol knapp verloren. Auch Gladbach konnte sich nicht die vollen drei Punkte sichern, sondern musste sich im eigenen Stadion mit einem Unentschieden gegen den spanischen Vertreter Villareal zufrieden geben. Die Zürcher stehen nun schon fast unter Zugzwang, denn um wirklich um die Aufstiegsplätze mitspielen zu können, sollten zumindest die Heimspiele so erfolgreich wie möglich gestaltet werden. Natürlich haben auch die Borussen aus Mönchengladbach noch nicht das gezeigt, wozu sie imstande sind. Daher darf gespannt nach Zürich geblickt werden, wer in der Begegnung FC Zürich gegen Borussia Mönchengladbach die Nase vorne hat. Laut www.rivalo.com erwartet uns ein sehr ausgeglichenes Match, was sich auch in den Quoten niederschlägt. Ein Sieg im Heimspiel für die Zürcher bringt die Quote 3,60 mit sich und eine Punkteteilung die Quote 3,40. Gibt es den ersten Borussen-Sieg in der Europa League lautet die Quote 2,10 . Wer holt sich die wichtigen ersten drei Punkte in der Gruppenphase?
Sparta Prag – Young Boys Bern
Einen 5:0 Kantersieg der Young Boys gab es im Auftaktspiel der Europa League Gruppenphase gegen Slovan Bratislava. Sparta Prag hingegen konnte im ersten Spiel keine großen Akzente setzen gegen den groß aufspielenden SSC Napoli und verlor in Italien mit 1:3. Bewerbsübergreifend weisen beide Teams exakt dieselbe Statistik, was die letzten sieben Spiele betrifft, auf: Vier Siege, ein Unentschieden und zwei Niederlagen. Wer kann als erster die Statistik zu seinen Gunsten verändern? Die Buchmacher von Rivalo sehen ein Spiel auf Augenhöhe zwischen Sparta Prag und den Young Boys und das bedeutet beachtliche Quoten für jeden möglichen Spielausgang. Ein Sieg der Tschechen vor den heimischen Fans ergibt die Quote 2,10 und das Unentschieden die Quote 3,40. Kann sich YB aber in der Fremde die drei Punkte sichern, schlägt sich das mit einer Quote von 3,50 nieder. Stürmen die Young Boys weiter in der Tabelle voraus oder kann der tschechische Rekordmeister aufschließen? Wetten Sie auf ihren Favoriten!
Trabzonspor – Legia Warschau
Schon in der letzten Europa League Gruppenphase 2013/2014 trafen diese beiden Mannschaften aufeinander und es endete beide Male mit einem 2:0 Sieg von Trabzonspor. Legia, heuer durch einen Wechselfehler in der Champions League Quali, trotz sportlicher Qualifikation, durch Celtic ersetzt, spielt in diesem Jahr einen sehr erfolgreichen Fußball. Mit nur einer Niederlage aus den letzten sechs Spielen kommen die Polen in die Türkei. In der laufenden Europa League Saison konnten aber beide Teams jeweils das Auftaktspiel für sich entscheiden und somit stehen beide mit drei Punkten an der Tabellenspitze. Die Quoten für das Spitzenspiel in der Gruppe L zwischen Trabzonspor und Legia Warschau zeigen mit 1,80 eine leichte Tendenz zu einem Heimsieg. Ein Auswärtssieg wird mit der Topquote 4,50 ausgewiesen und die Punkteteilung schlägt sich immer noch mit der Quote 3,50 nieder. Wer holt sich die Tabellenführung in der Gruppe L?
Wir laden Sie ein in unserem umfangreichen Wettangebot für die Europa League 2014/2015 mit den gewohnt attraktiven Quoten zu stöbern. Dort finden Sie nicht nur Langzeitwetten auf die Gruppensieger oder den Europa League Sieger, sondern natürlich auch Einzelwetten, Kombiwetten und Livewetten zu allen Spielen der Europa League. Besuchen Sie uns auf www.rivalo.com und setzen Sie auf ihren Favoriten!