EURO 2016 Qualifikation – 7. Spieltag

Wer sichert sich vorzeitig das Ticket nach Frankreich? Wer nützt seine letzten Chancen und wer muss im Juni 2016 die EURO vor den Fernsehgeräten verbringen? Viele Fragen zur EURO 2016 Qualifikation gilt es zu beantworten. Wir von Rivalo versuchen ihnen wie gewohnt sowohl eine Vorschau auf den 7. Spieltag der EM-Qualifikation zu bieten als auch einen Überblick über unser umfangreiches Wettangebot mit stets attraktiven Quoten zum Thema „Qualifikation zur EURO 2016“ zu bieten! Wetten Sie jetzt auf Rivalo und setzen Sie auf ihre(n) Favoriten!

Gruppe E:

Schweiz – Slowenien (Sa, 5.9.2015, 20:45 Uhr MEZ)

Xherdan Shaqiri, Granit Xhaka, Stephan Lichtsteiner & Co auf dem Weg nach Frankreich…

Die Schweizer Nati liegt vor dem siebten Spieltag im Rahmen der Qualifikation zur EURO 2016 in Frankreich auf Platz zwei hinter England. Der derzeitige Rang würde der Mannschaft von Vladimir Petkovic zur Qualifikation genügen, nur sind auch die Slowenen mit nur drei Punkten Rückstand ein ernst zu nehmender Gegner. Schon das Hinspiel in der Qualifikation in Slowenien konnten die Hausherren für sich entscheiden. Mit einem Sieg aber wäre das Tor nach Frankreich schon sehr weit offen. Einen Sechs-Punkte-Vorsprung in den letzten drei Spielen, darunter auch das Duell mit San Marino, würde die Nati wohl nicht mehr so leicht aus der Hand geben. Auch wenn, wie erwähnt, das Hinspiel verloren wurde sehen die Buchmacher von Rivalo die Schweiz als klaren Favoriten in diesem Spiel gegen Slowenien. Ein Sieg der Nati wird mit der Quote 1,50 beziffert und die Punkteteilung mit der Quote 4,10. Können aber die Slowenen auch das zweite Aufeinandertreffen in kurzer Zeit für sich entscheiden, erhalten Sie das Siebenfache ihres Einsatzes retour. Setzen Sie schon jetzt auf ihren Favoriten!

Gruppe A:

Türkei – Lettland (Do, 3.9.2015, 20:45 Uhr MEZ)

Die Türkische Nationalelf läuft in dieser Qualifikationsphase immer noch ihrer Form hinterher. Rang drei ist derzeit noch in weiter Ferne. Wollen die „Halbmondsterne“ (wie das Team von Fatah Terim in der Türkei genannt wird) noch weiterhin die Chance auf ein Ticket nach Frankreich 2016 haben, müssen Sie dieses Spiel gewinnen. Ein Punktverlust könnte in dieser starken Gruppe schon zu wenig sein. Mit Island, Tschechien und den Niederlanden liegen drei Teams an der Spitze, die sich noch wenig Blöße im Verlauf der Quali gegeben haben. Allen voran Island, das Team aus dem Norden Europas spielt eine fantastische Qualifikation und kann nur mehr schwer an der Endrundenteilnahme gehindert werden. Die Türkei wird mit allen Mitteln versuchen zumindest noch Rang drei zu erobern. Gegen Lettland ist die Türkei natürlich klarer Favorit und ist zum Siegen verpflichtet. Die Quoten auf Rivalo weisen diese Tatsache auch in dieser Form aus. Die Quote auf den „Pflicht“-Sieg der Türkei auf Rivalo beläuft sich auf 1,22. Trennen sich die beiden Teams mit einem Unentschieden erhalten Sie die Quote 6,00. Gar das 13-fache ihres Einsatzes gäbe es bei einem Sieg der Letten für Sie retour. Gelingt der Türkei der Befreiungsschlag?

Gruppe D:

Deutschland – Polen (Fr, 4.9.2015, 20:45 Uhr MEZ)

Das Topspiels in der EURO 2016 Qualifikationsgruppe D ist das Duell der beiden Tabellennachbarn Deutschland (Rang 2) und Polen (Rang 1). Der Weltmeister von 2014 spielt in dieser Quali noch unter seinen Fähigkeiten und auch unter den Erwartungen seiner Fans. Gelingt es Jogi Löws Weltmeistern endlich wieder ein Feuerwerk zu zünden? Die Statistik spricht hier entschieden dagegen. Aus den letzten drei direkten Duellen konnte Deutschland kein einziges Spiel für sich entscheiden. (Zwei Unentschieden, eine Niederlage). Können Robert Lewandowski und Co schon für die EURO 2016 in Frankreich planen? Mit einem Punktgewinn in Deutschland wäre das Tor bereits weit offen. Auch Deutschland, mit Neo-Manchester United Star Bastian Schweinsteiger, den Bayern-Stars Mario Götze und Thomas Müller aber ohne den verletzten Marco Reus werden aufs Ganze gehen und voll auf Sieg spielen. Die Buchmacher von Rivalo sehen auch in diesem Spiel das Heimteam im Vorteil und verpassen der deutschen Elf die Quote 1,28. Eine Punktteilung bringt die Quote 5,80 mit sich und ein Sieg gar das Zehnfache ihres Einsatzes. Wetten Sie jetzt auf ihren Favoriten!

 Gruppe G:

Österreich – Moldawien (Sa, 5.9.2015, 20:45 Uhr MEZ)

Der Überraschungstabellenführer in Gruppe G heißt Österreich. Noch ungeschlagen liegt man mit vier Punkten Vorsprung an der Tabellenspitze, gefolgt von Schweden. Bei einem Punktgewinn der Schweden in Russland könnten sich die Österreicher mit einem Sieg bereits fix für die EURO 2016 in Frankreich qualifizieren. Moldawien konnte in dieser Quali noch nicht überzeugen und liegt mit nur 2 Punkten am Tabellenende. Noch hinter der Mannschaft aus Liechtenstein. Machen die Österreicher rund um David Alaba, den Basler Marc Janko, Stoke Legionär Marko Arnautovic und Werders Bundesliga Dauerbrenner Zlatko Junuzovic schon am Samstag Abend alles klar? Mit einer Quote von 1,15 auf Rivalo sieht man auch daran die absolute Favoritenstellung der rot-weiß-roten Auswahl. Das Unentschieden bekommt die Quote 7,50 zugewiesen und ein Sieg der Republik Moldau bekommt die beachtliche Quote von 17,0. Alles andere als ein Sieg der Österreicher wäre eine große Überraschung.

Nehmen Sie sich einen Augenblick Zeit und werfen Sie einen Blick in unser umfangreiches Wettangebot mit stets attraktiven Quoten zum Thema EURO 2016 Qualifikation. Egal ob Einzelwetten, Langzeitwetten, Kombinationswetten oder Systemwetten – für jeden ist das Passende dabei! Nutzen Sie auch zu jeder Zeit unser stets aktuelles Livewettenangebot und machen Sie die Quali-phase noch spannender! Wir wünschen ihnen viele spannende Spiele und viel Erfolg mit ihren Wetten!