EURO Quali – Topspiele des 2. Spieltags

Der zweite Spieltag der Qualifikation zur EURO 2016 in Frankreich steht kurz bevor und Fußballfans dürfen sich erneut auf einige Topspiele freuen! Schon zum Start in die Qualifikation gab es einige Überraschungen, mit denen nur Wenige gerechnet haben. Wir von Rivalo bieten ihnen erneut sowohl einen Überblick über die Topbegegnungen des 2. Spieltages, als auch über unser umfangreiches Wettangebot mit attraktiven Quoten zu allen Spielen der laufenden EM-Qualifikation. Werden Sie zum EURO 2016 Spezialisten und setzen Sie auf ihre(n) Favoriten!

Slowenien – Schweiz (9.10.14, 20:45 Uhr MEZ)
Die Schweiz und Slowenien mussten einen denkbar schlechten Start in die EURO 2016 Qualifikation hinnehmen, denn beide verloren ihr jeweiliges Auftaktspiel. Während für die Slowenen in Estland nichts zu holen war, musste die Nati vor heimischer Kulisse ein 0:2 gegen England hinnehmen. Für beide Teams heißt es in dieser Runde daher nun schon fast verlieren verboten! Geht es nach der Statistik der letzten Jahre spricht alles für die Eidgenossen. Von vier Begegnungen gegeneinander konnte die Schweizer Nati alle Spiele für sich entscheiden. Die Quoten für die Begegnung Slowenien gegen die Schweiz sind aber trotz aller Vorzeichen sehr beachtlich. Ein Sieg der Slowenen verdreifacht ihren Einsatz und das Unentschieden steht mit einer Quote von 3,20 zu Buche. Gewinnt die Schweiz jedoch in der Fremde gibt es die Quote 2,40. Also verlieren Sie keine Zeit und setzen Sie auf ihren Favoriten!
Polen – Deutschland (11.10.14, 20:45 Uhr MEZ)
Polen trifft in der zweiten Qualirunde auf den neuen Weltmeister – Deutschland. Das Team von Jogi Löw, aufgrund vieler verletzter Spieler noch nicht vollends in der WM-Form aus Brasilien, hat keine allzu guten Erinnerungen an die letzten Spiele gegen die polnische Auswahl. In den beiden letzten Begegnungen gab es zwei magere Remis. Die deutschen Weltmeisterkicker konnten auch ihr Auftaktmatch gegen Schottland nur knapp gewinnen, während die Polen in portugiesischen Faró gegen den Neuling Gibraltar nichts anbrennen ließen und sich über einen Kantersieg freuen konnten. Die Buchmacher von Rivalo haben in der Begegnung Polen gegen Deutschland aber einen ganz klaren Favoriten. Ein Sieg Deutschlands bringt die Quote 1,50 mit sich. Denken Sie, die Polen können wieder zumindest ein Unentschieden erreichen gibt es dafür die Quote 4,20. Sollten die Polen aber wirklich überraschen und das Nachbarduell gegen Deutschland gewinnen, gibt es die beachtliche Quote von 6,50. Trauen Sie dem Team rund um die Stars Robert Lewandowski oder „Kuba“ Błaszczykowski die Sensation zu?
Türkei – Tschechien (10.10.14, 20:45 Uhr MEZ)
Ein hochinteressantes Spiel erwartet man sich in der Qualifikationsgruppe A. Die Türkei verlor überraschend klar zum Auftakt auf Island mit 0:3. Die Tschechen hingegen legten einen wahren Traumstart hin. Mit einem 2:1 Erfolg gegen die Niederlande waren Sie wohl eine der Überraschungen des ersten Spieltages. Man darf gespannt sein, ob Tschechien nach diesem idealen Auftakt auch gegen die Türken so erfolgreich sein wird. Die Türkei hingegen muss ihrerseits fast schon punkten, damit nicht schon nach dem zweiten Spieltag die Teilnahme an der Endrunde in Frankreich zur schier unlösbaren Aufgabe wird… Die Quoten auf www.rivalo.com für das Spiel zwischen der Türkei und Tschechien können sich daher absolut sehen lassen. Ein Heimsieg der Türkei hat die Quote 2,20 und ein Auswärtssieg der Tschechen schlägt sich mit der Quote 3,30 nieder. Eine Punkteteilung steht mit der Quote 3,30 zu Buche. Gibt es den nächsten Überraschungssieg der Tschechen oder findet die Türkei zurück auf die Siegerstraße? Setzen Sie auf ihren Favoriten!
Schweden – Russland (9.10.14, 20:45 Uhr MEZ)
Das letzte Duell dieser beiden Nationen liegt schon sechs Jahre zurück. Bei der Euro 2008 in Österreich und der Schweiz konnte sich Russland mit einem 2:0 klar durchsetzen. Die Karten wurden aber seitdem neu gemischt und man kann sich auf ein spannendes Match auf Augenhöhe freuen. Die Schweden sind vor eigenem Publikum immer ein starker Kontrahent für jeden Gegner. Sollte Zlatan Ibrahimovic, nach überstandener Fersenverletzung bis dahin fit bleiben, wird es für die Russen sicher kein Leichtes, Punkte aus Schweden zu entführen. Fabio Capellos Team konnte das Auftaktspiel klar gewinnen, wohingegen die Schweden in Österreich Punkte lassen und sich mit einer Punkteteilung zufriedengeben mussten. Die Quoten für das Spiel Schweden gegen Russland auf Rivalosind sehr ausgeglichen, das heißt, es wird ein enges Match erwartet. Ein Heimsieg der Schweden bringt die Quote 2,50 mit sich und das Unentschieden wurde mit der Quote 3,20 versehen. Ein Sieg der russischen Auswahl schlägt sich mit der Quote 2,90 nieder. Steht Russland nach Spieltag zwei mit sechs Punkten an der Spitze oder übernehmen die Schweden die Führung in Gruppe G?
Wir möchten Sie wie immer einladen in unserem umfangreichen Wettangebot für die Qualifikation zur EURO 2016 in Frankreich mit den gewohnt attraktiven Quoten zu stöbern! Dort finden Sie nicht nur Langzeitwetten auf die Gruppensieger oder den Gesamtsieger, sondern natürlich auch Einzelwetten, Kombiwetten und Livewetten zu allen Spielen der EM Quali 2016. Besuchen Sie uns auf www.rivalo.com und setzen Sie auf ihren Favoriten!