EURO-Qualifikation Frankreich 2016 – 6. Spieltag

Am Freitag, dem 12.6. geht die Qualifikation zur EURO 2016 in ihre entscheidende Phase. Der 6. Spieltag steht auf dem Programm und somit startet sozusagen die Rückrunde. Zur Halbzeit zeigen einige Gruppen sehr interessante Zwischenstände mit Überraschungsteams an der Spitze und Fußballgrößen in kleineren oder größeren Zwickmühlen. Machen die Topteams Europas in der zweiten Hälfte der Qualifikation zur EURO in Frankreich 2016 nun Ernst? Deutschland, Italien, Spanien oder auch die Niederlande blieben noch vieles schuldig… Wir von Rivalo haben natürlich auch eine Vorschau auf die Begegnungen des sechsten Spieltages der EM-Qualifikation für Sie vorbereitet und geben ihnen einen Überblick über unser umfangreiches Wettangebot mit stets attraktiven Quoten zum Thema EURO 2016!

Gruppe A: Niederlande vor dem Aus…

Die Niederlande haben in der Gruppe A mittlerweile sechs Punkte Rückstand auf Tabellenführer Tschechien und fünf Punkte fehlen auf Rang zwei, den derzeit die überraschend starken Isländer inne haben. Oranje trifft an Spieltag sechs auswärts auf Lettland und steht vor einem Pflichtsieg. Bei einer Niederlage würde die erfolgreiche Qualifikation für die Euro in Frankreich in weite Ferne rücken. Die Buchmacher von Rivalo sehen die Niederlande aber als klaren Favoriten in diesem Spiel und weisen ihnen die Quote 1,20 zu. Ein Heimsieg der Letten schlägt sich mit der beachtlichen Quote 15,0 nieder und das Unentschieden bringt die Quote 6,50 mit sich.

Im Kampf um Tabellenplatz eins spielen Island und Tschechien im direkten Duell gegeneinander. Die Quoten für diese Partie sind völlig ausgeglichen. So bekommt der Inselstaat die Quote 2,80 zugewiesen und die tschechische Auswahl 2,60. Trennen sich die beiden Teams mit einem Unentschieden 3,10. Ein weiterer Favorit in dieser Gruppe scheint auch noch weit von seiner bestmöglichen Form entfernt zu sein. Die Türkei liegt mit erst fünf Punkten aus ebenso vielen Spielen auf dem vierten Rang und hat nur mehr Außenseiterchancen auf einen Qualifikationsplatz für die Euro 2016 in Frankreich. An Spieltag sechs geht es auswärts gegen Kasachstan, wo auf jeden Fall drei Punkte Pflicht sind. Ein Sieg der Türken bekommt die Quote 1,40 zugewiesen und ein Heimsieg der Kasachen die Quote 8,50. Gibt es eine Punkteteilung erhalten Sie dafür die beachtliche Quote 4,50. Gibt es eine Vorentscheidung in der Gruppe A?

Gruppe B: Was ist los mit WM-Teilnehmer Bosnien?

Das bosnische Team sollte nach dem Erreichen der WM in Brasilien doch nur so vor Selbstvertrauen strotzen, nur scheint das nicht der Fall zu sein. Das Team mit den Stars Edin Dzeko, Miralem Pjanic oder Vedad Ibisevic liegt nur auf Zwischenrang fünf und hat mit 5 Punkten auch schon sechs Punkte Rückstand auf die beiden Tabellenführer Belgien und Wales. Auch Israel und Zypern liegen vor den Bosniern. Will man noch eine minimale Chance auf eine erfolgreiche Qualifikation zur Euro 2015 haben, müssen gegen Israel drei Punkte her. Ein Heimsieg wird von den Buchmachern auf Rivalo mit der Quote 1,70 bewertet und das Unentschieden mit der Quote 3,70. Das Fünffache gäbe es für Sie zurück auf ihr Konto wenn den Israelis in Bosnien ein Sieg gelingt.

Auch in Gruppe B treffen die beiden Leader im direkten Duell aufeinander und matchen sich um die alleinige Tabellenführung. Belgien musste im Verlauf der bisherigen Quali nur ein Gegentor hinnehmen und stellt ein wahres Staraufgebot. Eden Hazard (Chelsea), Marouane Fellaini (Man United), Axel Witsel (Zenit), Naingoulan (AS Rom), Kevin de Bruyne (VFL Wolfsburg) um nur einige wenige zu nennen. Wales empfängt mit Topstar Gareth Bale die belgische Auswahl und will vor den heimischen Fans zeigen, dass man nicht zu Unrecht punktegleich mit Belgien von der Tabellenspitze lacht. Die Quoten für dieses Spiel sind auf Rivalo zu Gunsten der Belgier ausgefallen. Ein Sieg der Belgier bringt die Quote 1,80 mit sich, wohingegen einem Heimsieg der Waliser die Quote 4,70 zugewiesen wird. Trennen sich die beiden mit einem X gibt es dafür die Quote 3,50. Setzen Sie auf ihren Favoriten!

Gruppe C: Bleibt die Slowakei ungeschlagen?

Nach fünf absolvierten Spielen und fünf Siegen steht die Slowakei mit 15 Punkten auf Tabellenplatz eins. Erster Verfolger ist niemand geringerer als der Europameister 2008 und 2012 Spanien. Auch an Spieltag sechs darf die slowakische Auswahl rund um Superstar Marek Hamsik mit drei Punkten rechnen, geht es doch gegen den Vorletzten Mazedonien. Ein Sieg der Slowaken wird daher nicht zu Unrecht von den Buchmachern auf Rivalo mit der Quote 1,28 ausgewiesen. Gelingt die Überraschung und Mazedonien gewinnt in der Fremde gibt es dafür die Quote 12,0. Ein Unentschieden schlägt sich mit der Quote 5,30 nieder.

Spanien muss an Spieltag sechs der Qualifikation zur EURO 2016 in Weißrussland ran. Iniesta, Diego Costa und Co. gehen als klare Favoriten in dieses Spiel und bekommen auf Rivalo die Quote 1,30. Ein doch mehr als überraschender Heimsieg der Weißrussen bekommt die Quote 9,00 und das Unentschieden die Quote 5,50 zugewiesen. Können die Spanier Boden gut machen auf Tabellenführer Slowakei?

Gruppe D: Deutschland auf Rang drei…

Die deutsche Weltmeistermannschaft kämpft ein knappes Jahr nach der so erfolgreichen WM 2014 in Brasilien noch mit der Form. Zwar hat man nach schwachem Beginn wieder in die Spur gefunden, aber mit Platz drei (auch wenn nur 1 Punkt auf Platz eins fehlt) ist man trotzdem hinter den Erwartungen geblieben. An Spieltag sechs geht es wieder gegen den UEFA-Neuling Gibraltar, gegen den man im November sehr sicher 4:0 gewinnen konnte. Zeigen die Deutschen endlich wieder das wahre Weltmeistergesicht? Die Quoten auf Rivalo sehen nur einen Sieger in dieser Paarung und das ist Deutschland mit der Quote 1,01. Ein Sieg Gibraltars bekommt die absolut fantastische Quote von 50,0. Gelingt es Gibraltar den ersten Punkt in einem offiziellen Qualifikationsspiel ausgerechnet gegen Deutschland zu holen gibt es dafür die Quote 20.

Tabellenführer in der Gruppe D ist derzeit Polen mit 11 Punkten. Im Spiel gegen Georgien sind von Robert Lewandowski und Jakub Blaszczykowski auch drei weitere Punkte eingeplant. Die Siegquote auf Rivalo beträgt 1,25. Gelingt Georgien aber ein Sieg in Polen gibt es dafür die Quote 13,0. Auch ein Unentschieden bekommt schon die beachtliche Quote 5,70 zugewiesen.

Platz 2 gegen Platz 4, oder Schottland gegen Irland lautet die dritte Begegnung in dieser Gruppe. Kann Irland mit einem Sieg wieder an die Top Drei anschliessen? Ein Sieg der Bhoys in Green ist mit der Quote 2,30 versehen. Ein Sieg der Schotten bekommt die Quote 3,30 zugewiesen und das Unentschieden schlägt sich mit der Quote 3,10 nieder. Kann sich ein Team absetzen?

Gruppe E: Hopp Schwiiz! Die Nati will nach Frankreich…

Die Schweizer Nati liegt nach mäßigem Beginn der Qualifikation derzeit auf dem ausgezeichneten zweiten Platz in der Gruppe E. An vorderster Front stehen aber noch ohne Punkteverlust die Engländer. Das Team von Roy Hodgson wird auch nach Spieltag sechs auf dem ersten Platz stehen, unabhängig der Spielausgänge, hat man doch 6 Punkte Vorsprung auf den zweiten. Die Three Lions treffen auswärts auf das Team aus Slowenien und planen auch für dieses Spiel die drei Punkte fix ein. Die Buchmacher von Rivalo weisen ihnen auch die Quote 1,85 zu. Ein Sieg der Slowenen, die wie die Schweiz mit neun Punkten auf Rang drei liegt bekommt die Quote 4,20. Das Unentschieden schlägt sich mit der Quote 3,50 nieder.

Die Schweizer Nati will gegen Litauen in Vilnius natürlich auch nichts anbrennen lassen und fährt als Favorit in den Osten Europas. Die Quote 1,40 auf einen Auswärtssieg zeigt die Favoritenstellung noch einmal deutlich. Gelingt Litauen ein Sieg vor heimischer Kulisse gibt es dafür das Neunfache für Sie retour. Nach dem 0:2 gegen Malta im letzten Test wäre man wohl auch schon mit einem Unentschieden gegen die Nati zufrieden. Die Quote 4,20 auf ein X ist auf jeden Fall nicht zu verachten.

Gruppe F: Griechenland am Boden…

Die Griechen stehen nach fünf absolvierten Spielen mit nur 2 Punkten am Tabellenende. Noch hinter den Färöer Inseln muss man sich mit den „Fußballzwergen“ messen. Das Spiel in Griechenland konnten die Inselkicker sogar mit 1:0 für sich entscheiden. Gelingt der Mannschaft von den Färöer Inseln auch im Heimspiel ein Sieg und setzt Sie sich somit von den Griechen ab? Die Quote 8,00 auf Rivalo ist auf jeden Fall eine Überlegung wert. Gewinnt das kriselnde Griechenland das erste Spiel in dieser Quali bekommen Sie dafür die Quote 1,40. Das Unentschieden bringt die Quote 4,50 mit sich. Folgt der nächste Tiefschlag für die Greichen?

Das Spiel um Platz eins findet in Nordirland statt. Die Nordiren, derzeit mit einem Punkt Rückstand auf Rang zwei, treffen auf das Team aus Rumänien. Die Rumänen sind in der laufenden Qualifikation noch ungeschlagen und wollen diese Serie auch in Nordirland fortsetzen. Die Buchmacher von Rivalo sehen auch die Rumänen als leichten Favoriten und weisen ihnen die Quote 2,40 zu. Ein Heimsieg, und die damit verbundene Tabellenführung der Nordiren, wird mit der Quote 3,10 angegeben, ebenso wie das Unentschieden. Wer lacht nach dem sechsten Spieltag von der Tabellenspitze und wer nimmt den letzten Platz ein?

Gruppe G: Österreich, Schweden & Russland…

Unabhängig der Spielausgänge an Spieltag sechs, wird Österreich die Tabellenführung an Spieltag 7 inne haben. Mit 13 Punkten führt man die Tabelle in Gruppe G souverän an. Den zweitplatzierten Schweden fehlen vier Punkte auf das rotweißrote Team aus Österreich. Die Russen wollen nach der 0:1 Niederlage in Wien beim Rückspiel alles anders machen und wieder auf den EM-Zug aufspringen. Gewinnt aber die österreichische Auswahl ein weiteres Mal dürfte es das für Fabio Capellos Team gewesen sein. Marcel Koller (SUI), Teamchef Österreichs, wird seine Mannschaft bestimmt richtig einzustellen wissen und fährt als ungeschlagener Tabellenführer in das größte Land der Welt. Russland geht aber als Favorit in dieses Spiel und bekommt die Quote 1,95 zugewiesen. Ein Sieg Österreichs schlägt sich mit der Quote 4,20 nieder und das Unentschieden, womit Marcel Kollers Team bestimmt gut leben könnte, mit der Quote 3,30.

Der erste Verfolger Schweden, mit Superstar Zlatan Ibrahimovic hat das Team aus Montenegro zu Gast. Alles andere als ein Sieg des Drei-Kronen-Teams wäre wohl eine Überraschung, haben doch Mirko Vucinic oder Stevan Jovetic noch nicht zu ihrer Form gefunden. Die Buchmacher von Rivalo sehen die Schweden mit der Quote von 1,45 als Favoriten. Das Vierfache bekommen Sie bei einem Unentschieden retour und sogar das Achtfache bei einem Sieg Montenegros. Kommt Österreich in Russland ins Wanken oder setzen Sie den nächsten Schritt in Richtung Frankreich 2016?

Gruppe H: Kroatien oder Italien?

Tabellenführer Kroatien empfängt an Spieltag sechs in der Qualifikation zur EURO 2016 in Frankreich den ersten Verfolger Italien. Zwei Punkte fehlen der Squadra Azzurra auf die kroatische Auswahl. Mit einem Sieg könnte man sich also an den Kroaten vorbeischieben. Das von Niko Kovac trainierte kroatische Team wird aber alles daran setzen eine Vorentscheidung in der Gruppe H herbeizuführen. Die Quoten sind relativ ausgeglichen und deuten auf eine spannende Begegnung hin. 2,35 und 3,10 sind die Quoten auf einen Sieg Kroatiens bzw Italiens. Das Unentschieden bekommt die Quote 3,20 vorgesetzt. Wer kann sich in diesem Spitzenspiel durchsetzen und sich Tabellenplatz eins sichern?

Der lachende Dritte im Bunde könnte Norwegen sein. Mit nur vier Punkten Rückstand auf Kroatien empfängt man den Nachzügler Aserbaidschan. Gewinnen die Wikinger, kann man je nach dem Ergebnis in Kroatien, nah an Platz eins heranrücken. Auf Rivalo gibt es die Quote 1,32 für einen Heimsieg der Norweger und die Quote 11,0 für einen Sieg Aserbaidschans. Trennen sich die beiden aber mit einem Unentschieden gibt es dafür die Quote 4,70.

Gruppe I: Zeigt CR7 was er kann?

In der einzigen 5er Gruppe in dieser Qualifikation haben die Portugiesen mit Superstar Cristiano Ronaldo die Nase vorne. Mit neun Punkten hat man zwei Punkte Vorsprung auf die beiden Verfolger Dänemark und Albanien. Gewinnt Portugal an Spieltag sechs das Spiel in Armenien können Sie wohl schon vorsichtig mit den Planungen für die EM in Frankreich beginnen. Die Buchmacher von Rivalo sehen Portugal auch in der klaren Favoritenrollen und weisen ihnen die Quote 1,45 zu. Ein Sieg Armeniens schlägt sich mit der Quote 7,50 nieder und sogar das Unentschieden wird noch mit der beachtlichen Quote 4,20 versehen.

Dänemark trifft parallel auf die Mannschaft von Serbien, denen im Verlauf der Quali drei Punkte abgezogen wurden aufgrund eines Vorfalls im Spiel gegen Albanien. Eine Drohne wurde in das Stadion gelenkt, welche eine albanische Flagge mit sich führte. Serbien hat somit fast keine Chance mehr auf eine erfolgreiche Qualifikation für die EURO, dennoch werden sie nicht klein bei geben. Gewinnt Dänemark bekommen Sie dafür die Quote 2,25 und sie bleiben erster Verfolger der Portugiesen. Gewinnt Serbien erhalten Sie die Quote 3,40 und die Hoffnung der Serben lebt weiter. Trennen sich die beiden Teams mit einem Unentschieden gibt es dafür die Quote 3,20.

Wir von Rivalo hoffen, Sie haben jetzt noch mehr Freude mit ihren Wetten und haben einen guten Überblick über die Spiele des sechsten Spieltages der Qualifikation zur EURO 2016 in Frankreich bekommen. Nehmen Sie sich einen Augenblick Zeit und stöbern Sie in unserem umfangreichen Wettangebot mit stets attraktiven Quoten zum Thema EURO 2016 und nutzen Sie unsere Einzelwetten, Kombiwetten, Systemwetten oder erhöhen Sie ihre Spannung mit unseren Livewetten. Wir wünschen ihnen viele spannende Spiele und viel Erfolg mit ihren Wetten!