Die zehn Top-Spiele in der WM-Gruppenphase

Am Donnerstag den 12. Juni wird in Sao Paolo endlich die Fußball-WM 2014 angepfiffen. Millionen Fußballfans auf der ganzen Welt können diesen Tag kaum mehr erwarten und auch wir bei Rivalo freuen uns schon sehr auf spannende sowie ereignisreiche Spiele. Zunächst stehen einmal die 48 Vorrundenspiele an und es kann davon ausgegangen werden, dass sich alle Mannschaften, egal wie schwierig ihre Gruppen auch sind, für die Finalphase qualifizieren wollen.
Obwohl gewiss alle Mannschaften, frenetisch unterstützt von ihren sie nach Brasilien begleitenden Fans, in ihren Vorrundenspielen alles geben werden, so ist objektiv betrachtet doch das ein oder andere Vorrundenspiel aus dem ein oder anderen Grund interessanter als andere. Demzufolge werden wir auf den folgenden Zeilen (in chronologischer Reihenfolge) etwas genauer auf die zehn aus unserer Sicht interessantesten Spiele in der Vorrunde bei der WM in Brasilien eingehen:
1.) Brasilien- Kroatien am 12.6 in Sao Paolo
Die Auftaktspiele stellen zwar stets bei Weltmeisterschaften einen Höhepunkt dar. Am 12. Juni in Sao Paolo beim Spiel Brasilien gegen Kroatien kommt aber noch eine zusätzliche Komponente hinzu. So erwartet sich die ganze brasilianische Nation von ihrer Seleção nichts weniger als den sechsten Titel bei der WM im eigenen Land. Kann die Mannschaft von Luis Felipe Scolari diesem Druck standhalten und sich mit einem Sieg im ersten Spiel zusätzlichen Schwung sowie zusätzliche Begeisterung der Brasilianer für den weiteren Verlauf der WM sichern?
Die ziemlich stark besetzten Kroaten hingegen wollen bei ihrem ersten Auftritt bei der WM natürlich alles andere als unter die Räder kommen und sich ihre eigentlich recht guten Chancen auf das Achtelfinale aufrechterhalten.
Alle Quoten zum Auftaktspiel der Fußballweltmeisterschaft 2014 finden Sie hier.
2.) Spanien – Niederlande am 13.6 in Salvador da Bahia
Bereits am zweiten Tag der WM kommt es in Salvador da Bahia zum ersten wirklichen Kracher, dem Aufeinandertreffen der beiden Finalisten der WM 2010 in Südafrika. Während die Spanier naturgemäß mit großer Freude an jenen 11. Juli 2010 in Johannesburg zurückdenken, steht dieser Tag bei den Holländern für eine bittere Niederlage und die Oranjes brennen natürlich auf Revanche für das verlorene Finale von 2010.
Zusätzliche Brisanz erhält dieses Spiel durch die Tatsache, dass der Verlierer wohl wahrscheinlich auch nicht mehr um den Sieg in der Gruppe B wird mitreden können und daher wohl bereits im Achtelfinale auf Gastgeber Brasilien trifft.
Die Quoten für das Duell der beiden Finalisten der letzten WM finden Sie hier.
3.) England – Italien am 15.6 in Manaus
Im zweiten Spiel der Gruppe D kommt es mitten im Amazonas zum europäischen Klassiker zwischen England und Italien. Nachdem mit recht hoher Wahrscheinlichkeit davon ausgegangen werden kann, dass Uruguay das erste Spiel in dieser Gruppe gegen Costa Rica gewinnt, gilt eigentlich für beide Teams verlieren verboten.
Sollte jedoch einer der beiden Mannschaften das Spiel gewinnen, würden damit auch die Chancen entweder der Squadra Azurra oder der Three Lions auf das Achtelfinale beträchtlich steigen.
Auf alle Fälle steht beim ersten Auftritt beider Mannschaften bei der WM schon sehr viel auf dem Spiel und ein wichtiger Faktor für einen Erfolg (oder Misserfolg) wird sicher auch sein, welche Mannschaft mit dem tropisch-feuchtem Regenwaldklima in Manaus besser zurecht kommt.
Sie finden hier alle Quoten für das Spiel England – Italien.
4.) Deutschland – Portugal am 16.6 in Salvador da Bahia
Gleich im ersten Spiel der Gruppe G kommt es am 16. Juni in Salvador da Bahia zum Aufeinandertreffen der beiden Favoriten auf den Gruppensieg. Während im deutschen Kader mit Miroslav Klose nur ein richtiger Stürmer, der zudem auf Grund seines Alter schon recht verletzungsanfällig ist, steht, zittern die Portugiesen noch um den Einsatz ihres angeschlagenen Superstars Cristiano Ronaldo.
Der Sieger in diesem Duell kann wohl schon relativ sicher für das Achtelfinale planen, der Verlierer wird wohl um dieses noch gewaltig zittern müssen. Interessant wird sicher auch werden, wie beide Mannschaften mit den Begebenheiten in Salvador da Bahia zurecht kommen werden, Stichwort Anpfiff um 13 h Ortszeit in tropisch-heißem Klima.
Alle Quoten zum Spiel Deutschland – Portugal finden Sie hier.
5.) Argentinien – Bosnien am 16.6 in Rio de Janeiro
Am selben Tag bestreiten die als Mitfavoriten gehandelten Argentinier im legendären Maracana-Stadion von Rio de Janeiro gegen Bosnien ihr erstes WM-Spiel. Können die Albiceleste, die sicher von zehntausenden stimmgewaltigen Fans aus der Heimat unterstützt werden, ihrer Mitfavoritenrolle gerecht werden und mit einer überzeugenden Leistung Selbstvertrauen für die weiteren WM-Spiele sammeln?
Die Bosnier, die ihre erste WM spielen und sich nicht ganz unberechtigt Hoffnungen auf das Achtelfinale machen, werden aber alles andere als einen leichten Gegner abgeben. WM-Mitfavorit oder WM- Newcomer, wer startet mit einem Erfolgserlebnis in der Gruppe F?
Die Quoten zum Spiel Argentinien – Bosnien finden Sie hier.
6.) Schweiz – Frankreich am 20.6 in Salvador da Bahia
In der Gruppe E wird es wohl bereits am zweiten Spieltag beim Duell zwischen der Schweiz und Frankreich um den Gruppensieg gehen. Während sich die Franzosen erst im letzten Moment für die WM qualifizierten, konnten die Schweizer in den Testspielen für die WM nicht wirklich überzeugen.
Beide Mannschaften werden dieses Spiel unbedingt gewinnen wollen, einerseits um einer Zitterpartie im letzten Gruppenspiel zu entgehen, andererseits um im Achtelfinale höchstwahrscheinlich Argentinien zu vermeiden.
Alle Quoten für das wohl um den Gruppensieg entscheidende Spiel in der Gruppe E finden Sie hier.
7.) Deutschland – Ghana am 21.6 in Fortaleza
Ein mehr aus persönlichen, denn aus sportlichen Gründen höchst interessantes Spiel findet mit Deutschland gegen Ghana am 21. Juni in Fortaleza statt. So stehen sich zum einen die Boateng- Brüder Jerome für Deutschland und Kevin- Prince für Ghana nach 2010 schon zum zweiten Mal in einem WM-Vorrundenspiel gegenüber. Zum anderen sorgte Enfant Terrible Kevin-Prince Boateng, der im Vorfeld der WM 2010 den damaligen deutschen Kapitän Michael Ballack durch ein Brutalofoul um die Teilnahme brachte, durch sehr provokante Äußerungen gegenüber ein paar deutschen Spielern für Aufregung.
Sportlich gibt es an der klaren Favoritenrolle der Deutschen nichts zu rütteln. Es ist aber davon auszugehen, dass die Ghanaer im tropisch-heißen Fortaleza mit den Bedingungen vor Ort besser zurechtkommen werden….
Die Quoten für das Bruderduell bei Deutschland – Ghana finden Sie hier.
8.) Belgien – Russland am 22.6 in Porto Alegre
Beim Spiel Belgien – Russland am 22. Juni in Porto Alegre wird wohl die Vorentscheidung um den Gruppensieg in der Gruppe H fallen. Die von Marc Wilmots trainierten Belgier gelten zwar für viele Experten als der Geheimfavorit bei dieser WM, sind jedoch noch eine recht junge und daher ziemlich unerfahrene Mannschaft. Die von Trainerfuchs Fabio Capello trainierten Russen sind hingegen nur sehr schwer einzuschätzen, von einem Ausscheiden bereits in der Vorrunde bis zur Überraschungsmannschaft in der Finalphase ist daher alles möglich.
Beide Mannschaften wollen aber unbedingt die Gruppe H gewinnen, in erster Linie um den Deutschen, die wahrscheinlich den Gruppenzweiten im Achtelfinale erwarten, aus dem Weg zu gehen. Wundertüte Sbornaja oder Geheimfavorit rote Teufeln, wer setzt sich in Porto Alegre durch?
Alle Quoten für das Spiel Belgien – Russland finden Sie hier.
9.) Japan – Kolumbien am 24.6 in Cuiabá:
Im letzten Vorrundenspiel der Gruppe C stehen sich am 24.6 in Cuiabá Japan und Kolumbien gegenüber. Es wäre keine wirkliche Überraschung, wenn es in diesem Spiel auch um den Sieg in der Gruppe C geht. So spielen inzwischen viele japanische Teamspieler in den wichtigsten europäischen Ligen und die Kolumbianer haben in den letzten Jahren eine starke Nationalmannschaft aufgebaut.
Der Superstar der Kolumbianer Radamel Falcao, der in der Qualifikation Tore wie am Fließband erzielte, wird jedoch in Brasilien nicht dabei sein und die Japaner haben trotz allem noch immer körperliche Defizite im Vergleich zu europäischen und südamerikanischen Mannschaften. Es kann daher von einem sehr engen und spannenden Spiel (um den Gruppensieg ) in Cuiabá ausgegangen werden.
Die Quoten für das Spiel Japan – Kolumbien finden Sie hier.
10.) USA – Deutschland am 26.6 in Recife
Obwohl nicht ausgeschlossen werden kann, dass es sportlich beim Spiel zwischen den Vereinigten Staaten und Deutschland am 26.6 in Recife um nicht mehr viel geht, so stellt dieses Spiel doch einen emotionalen Höhepunkt in der Vorrunde dar. Denn der oftmalige deutsche Nationalspieler sowie ehemalige Teamchef der Deutschen und nunmehrige Coach der US-Amerikaner Jürgen Klinsmann trifft das erste Mal auf sein Heimatland, das von seinem Nachfolger und Freund Jogi Löw trainiert wird.
Es kann wie bereits gesagt sehr gut sein, dass die Deutschen vor diesem Spiel bereits fix für das Achtelfinale qualifiziert und die US-Boys bereits ausgeschieden sind. Es kann aber ebenso gut sein, dass es in diesem Spiel noch für beide Mannschaften um etwas geht und in diesem Fall könnte es sehr interessant werden. Denn es gibt sicher nur wenige Personen auf diesem Planeten, die sowohl Jogi Löw als auch die deutsche Mannschaft so gut kennen wie Jürgen Klinsmann….
Alle Quoten für das emotionalste Vorrundenspiel finden Sie hier.
Da sind die für uns zehn interessantesten Vorrundenspiele bei der WM 2014 gewesen. Wir haben natürlich überhaupt nichts dagegen, wenn auch andere Vorrundenspiele auf Grund besonders schöner Tore, besonders großer Spannung oder sonstiger besondere Ereignisse oder Momente in die Geschichte der WM 2014 eingehen werden. Sie finden auf alle Fälle bei Rivalo ein riesiges Wettangebot mit den gewohnt attraktiven Quoten für sämtliche Vorrundenspiele bei der WM (und darüber hinaus).
Wir wünschen Ihnen viel Erfolg mit ihren WM-Wetten und verbleiben mit einem „Viva o Brasil, viva o futebol“!